Saskia Leppins Musik sorgt für Freude

Mit Musik wird das Leben ein Stück lebenswerter.

Und gerade daher freuen wir uns, Ihnen hier mit Saskia Leppin eine Sängerin vorzustellen, welche viele Menschen mit ihrer Musik begeistert.

Die gebürtige Hamburgerin verzaubert Menschen durch ihren Gesang und bringt ihr Publikum mit ihrer Ausstrahlung und fröhlichen Art zum Strahlen, Tanzen und Feiern.

Musikalisch hat Saskia Leppin bereits einiges vorzuweisen. So spielte sie nach ihrer Profiausbildung an der „Stage School Hamburg“ – Deutschlands größter und erfolgreichster Schule für Tanz, Gesang und Schauspiel – u.a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Musicals wie „Elisabeth – die Legende einer Heiligen“ und „Ein Käfig voller Narren, am „FRITZ Theater“ in Bremen und in verschiedenen Musical-Galas in ganz Deutschland.

Seit 2008 begeistert Saskia Leppin weltweit Menschen mit ihren „Schlager-Shows“ als Solo- und Gastkünstlerin auf AIDA-Kreuzfahrtschiffen.

2016 erschien ihr erstes Album „Alles auf Anfang“ u.a. mit der Coverversion „Wenn du denkst du denkst“ von und mit Gunter Gabriel. Dieser Song wurde nach 41 Jahren neu aufgelegt. Die Country-Ikone komponierte den Titel 1975. Damals wurde er von Juliane Werding gesungen. Ihre letzten Singles konnten sich in mehreren Hitparaden platzieren und sich wochenlang in den deutschen Airplay-Charts halten.

Ihre Single „Es hört niemals auf“ ist ihr bisher erfolg- reichster Song, mit dem sie sich auf Platz 3 der deutschen Airplay-Charts (konservativ) platzieren konnte.

Es erschienen diverse Portraits über die hübsche Sängerin u.a. im ZDF und in Sat1. Fast zwei Jahre präsentierte sich Saskia Leppin einem Millionenpublikum und sang die Nationalhymne bei WM-Boxkämpfe live in Sat1.

Mittlerweile ist sie ein gern gesehener Gast in TV Sendungen wie z.B. „Immer wieder sonntags“, „ZDF Fernsehgarten“, „Wenn die Musi spielt“, oder auch den MDR Shows u.a. „Die Ross Antony Show“.

So ist das eben, mit Saskia und dem Schlager.

Eine Herzensangelegenheit.

Auf liebeslänglich.