Stilvolle Dekoration

Hier reden wir mal nicht ums Alter, Gewicht oder Umfang, sondern um die Formel vom goldenen Schnitt. Gute Dekorateure oder Stylisten arbeiten fast immer nach dieser Formel. Es ist egal, ob es um Mode oder Dekoration, um die Material- oder Farbauswahl geht. Zu viel mischen schafft Unruhe, alles das Gleiche ist langweilig.

Bei der Mode z.B.: 60% Hose, Jacke, Weste, 30% Hemd, 10% Schlips und +S steht für das besondere z.B. das Einstecktuch. Bei der Dekoration verhält es sich genauso.

Die Tischdeko auf dem Bild ist ein tolles Beispiel für den goldenen Schnitt bei der Dekoration: 60% glatter, silberner Edelstahl, 30% Kerzen mit “warmer“ Oberfläche, aus der gleichen Farbfamilie wie die Leuchter, 10% weiche, cremefarbene Hortensienblüten, farblich passend zu den Kerzen und das +S ist die zarte Deko auf den Blüten. Diese Formel hilft, alles in harmonische Blöcke zu unterteilen und eine Balance zwischen den unterschiedlichen Werkstoffen, Farben und Materialien zu schaffen.

by Annhild Ellwanger – Tel. +49 176 189 340 30

www.by-annhild-ellwanger.com