„Wussten Sie schon, dass … “ – 4

… der erste Tourist auf Mallorca ein Österreicher war? Der erste Urlauber, welcher einmal als Tourist nach Mallorca reiste, kam aus Österreich. 1867 besuchte der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator die Insel. Diese gefiel ihm so gut, dass er drei Jahre später sich völlig auf Mallorca niederließ und die erste Pension eröffnete. Damals konnten allerdings die Gäste noch kostenfrei übernachten, sofern sie ihre Verpflegung selber mitbrachten.

… vor 150 Jahren in S´Arenal kein einziges Haus stand? Erst 1872 baute ein Mann aus dem Inselinneren ein erstes Ferienhäuschen, woraus nach und nach eine Ferienhaussiedlung entstand.

… Mallorcas Sand nur geklaut ist. Die Playa de Palma war früher viel schmaler als heute. Erst in den 1990er Jahren verbreiterte man ihn durch künstliche Aufschüttungen. Der Sand kam auf Anordnung des spanischen Umweltministeriums aus dem tieferen Meeresboden vor Mallorca. Tausende Tonnen Sand wurden gefördert, damit die Aufschüttungen auf mehr als 500 Meter erfolgen konnte. Allerdings verdonnerte der Europäische Gerichtshof die Balearen auf eine Millionenstrafe, da dadurch das Ökosystem am Meeresgrund zerstört wurde.

… das Mallorca Engel Pils nach deutschem Reinheitsgebot auf Mallorca gebraut wird. Die Flaschen werden exklusiv nur für das Mallorca Engel Pils abgefüllt. Erhältlich ist das Mallorca Engel Bier im HomeStore Can Pastilla, bei dem Lieferdienst www.wir-liefern-getraenke.es oder schreiben Sie eine Mail an mallorcaservice@mallorcaengel.es. Allen Mallorca Engel Kunden mit dem Immobilienbetreuungstarif wird das Bier ohne Lieferkosten nach Hause gebracht.

… einige Tiere es tatsächlich nur auf Mallorca gibt. Die Insel ist ein geschützter Rückzugsort vor allem für viele Vögel. Beispielsweise der Mönchsgeier oder die Mallorca-Geburtshelferkröte sind außerhalb von Mallorca ausgestorben. Auch der winzige Froschlurch, der max. 38 Millimeter groß wird und durch seine riesigen Augen sehr auffällig ist, lebt nur noch auf Mallorca