Saftgoulasch mit Gemüse und Krustenbrot

Zutaten:

1,2 kg Rindfleisch aus der Schulter
2 Eßl. Olivenöl
1 Teelöffel Paprika Edelsüß
1 Prise Salz
Pfeffer aus der Mühle
Messerspitze Cayenne
Abrieb einer kleinen Zitrone
2 weiße Zwiebeln mit grün
Sonnenblumenöl zum anbraten
1 Teelöffel Kümmel
1 Zweig Thymian frisch
1 Teelöffel Tomatenmark
½ l Rotwein
½ l Rinderfond
3 mittlere Lorbeerblätter frisch
2 mittlere Karotten
1 kleine rote Paprika
1 Petersilienwurzel
1 mittlere Tomate

Zubereitung:

Rindfleisch in Würfel schneiden, mit Paprika, Salz, Pfeffer, Cayenne, Olivenöl und dem Zitronenabrieb marinieren und ca. 1 Std. stehen lassen.

Zwischenzeitlich den Kümmel und Thymian mit einem ¼ l Wasser aufkochen und etwa ½ Std. zugedeckt ziehen lassen.

Nun die Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit etwas Sonnenblumenöl anbraten, sie dürfen eine schöne dunkle Farbe haben, danach das marinierte Fleisch dazugeben und ebenfalls anschwitzen.
Sobald das Ganze dunkelbraun ist, Tomatenmark hinzu und kurz anschwitzen lassen, dann mit Rotwein ablöschen und mit dem Rinderfond aufgießen, ebenso den abgesiebten Thymian-Kümmelsud hinzufügen.

Zugedeckt ca. 1 ½ Std. schmoren, vorzugsweise im Römertopf. Danach das kleingeschnittene Gemüse und die Lorbeerblätter dazugeben und weitere 30 Minuten schmoren lassen.

Servieren Sie in einem tiefen Teller mit frischem Krustenbrot.

Unser Tipp:

Schmeckt auch sehr gut mit breiten Bandnudeln

Webseite: www.privatkochmallorca.com