Poolservice bedeutet nicht nur Poolsaugen

Rund 62.000 Pools gibt es auf Mallorca. All diese Pools müssen gehegt, gepflegt und häufig auch ausgebessert werden.

Vielfach wird in der Realität erlebt, nein, es wird sogar gelebt, dass diese Pools von Menschen betreut werden, welche es „halt mal so nebenbei“ mitmachen. Ganz nach dem Motto … den Boden mal reinigen, die Ränder putzen, die Werte messen und dann schnell noch Chemie dazugeben. Sehr gerne meinen Gärtner, dass sie dieses doch auch einfach mit erledigen können. Sollte eigentlich der Poolfachmann sich plötzlich auch als Gartenfachmann aufschwingen? Das Spektrum der Aufgaben eines Poolfachmann ist so vielfältig, wie auch komplex … auf jeden Fall muss es gelernt sein“. Schließlich wird im Pool mit Chemikalien gebadet.

Häufig erreichen uns Anrufe von Kunden, welche, teilweise auch nebenbei, sagen, dass sie bei der Nutzung der Pools rote Augen bekommen, sie nach dem Baden am ganzen Körper Juckreiz feststellen oder sogar durch das Eindringen von Poolwasser in den Körper organische Schäden davontragen. Pools beherbergen tatsächliche auch etliche Gefahren für den Menschen, wenn der Pool nicht fachmännisch gepflegt wird.

Ein Beispiel dafür ist die wöchentliche Feststellung der Alkalinität des Wassers. Diese Feststellung ist eine Pflicht! Wenn dieses nicht vom Poolservice durchgeführt wird, so sollten Sie sich sofort von ihm trennen und sich einen Fachbetrieb suchen, welcher dieses als Standard durchführt. Was genau ist Alkalinität?

Die Alkalinität des Spa-Wassers schützt den pH-Wert gegen plötzliche Schwankungen. Das ideale Niveau sollte zwischen 80 – 160 mg/I liegen. Falls die Alkalinität unter 80 mg/l absinkt, könnte es zu erheblichen Schwankungen des pH-Werts kommen. Dadurch könnten korrosive Wasserbedingungen entstehen, durch die die Ausrüstungen Ihres Pools unnötigerweise in Mitleidenschaft gezogen werden.

Zudem könnte das Wasser von den Benutzern des Pools als unangenehm empfunden werden. Zum Heben der Alkalinität muss ein pH-Stabilisator oder Leisure Time Alkalinity Increaser hinzugefügt werden. Sollte die Alkalinität zu hoch sein, ist die Einstellung des pH-Werts sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich. Eine hohe Alkalinität kann mit pH-Minus Pulver oder Liquid gesenkt werden, der am tiefsten Bereich der Wanne auf einmal ins Wasser geschüttet wird. Wenn sowohl der pH-Wert als auch die Gesamtalkalinität korrigiert werden müssen, muss zuerst die Gesamtalkalinität eingestellt werden.

Nun haben wir nur ein Detail bei dem so umfangreichen Thema Poolservice aufgeführt. Der Poolservice muss sich auch bei der Technik kompetent auskennen, welche sich häufig höchst anspruchsvoll darstellt.

Lassen Sie sich vor der Beauftragung eines Poolservices auch von dem Poolfachmann beraten und seien Sie vorsichtig vor Personen, welche sich gerne als Allrounder bezeichnen und einfach den Pool mitbetreuen.

Es geht um Ihre Gesundheit und genau dieses sollte es Ihnen Wert sein!

Webseite: www.mallorcaengel.com/leistungen/poolservice